Bald wird gewählt - im St.Johannes-Stift Kranenburg!


Superwahljahr 2021!

Da steht das St. Johannes-Stift nicht hinten an, sondern liefert natürlich seinen Beitrag.

Am 30.September ist Wahltag in der gesamten Wohneinrichtung. Eine Kandidaten*innenliste ist durch den Wahlausschuß erstellt worden. Dieses Mal bewerben sich 8 Hausbewohner*innen um einen Platz im Bewohnerbeirat des St. Johannes-Stift.

Andre Swenne, als Vorsitzender, Bianka van Holt, Robert Roosen und Jürgen Hülbusch waren bereits im letzten Beirat aktiv und und treten nun erneut zur Wahl an. Anna-Maria Lacorte, Gerlinde Schwaibold, Alexandra Choijnacki und Lukas Genius kommen als neue Bewerber für den Bewohnerbeirat hinzu.

Als Unterstützerinnen im Beirat haben sich wieder Frau Ingrid Gamroth und Frau Josephine Spettmann bereit erklärt zur Wahl anzutreten. Seit vielen Jahren schon helfen sie unermüdlich dem Bewohnerbeirat bei seiner Arbeit.

Mitglieder vom Wahlausschuss und einige Unterstützer*innen gehen am 30.09.2021 in die Wohngruppen, fragen dort welche Hausbewohner*innen wählen möchten und sammeln die Stimmzettel in einer Wahlurne ein.

Im Anschluss findet dann die spannende Stimmauszählung vor hoffentlich vielen interessierten Zuschauern statt. Acht Hausbewohner*innen treten zur Wahl an, die fünf mit den meisten Stimmen bilden den neuen Bewohnerbeirat, der die kommenden vier Jahre die Interessen der Hausbewohner*innen vertritt. Vielleicht ein Wahlkrimi, der da auf uns zukommt.